GuidoAugustin.com
Wir geben Unternehmen ein Gesicht .
„Mer muss nur mit de Leid redde“, sagte meine geliebte Oma, eine weise Bauersfrau aus Nierstein am Rhein. Welch wunderbare Handlungsmaxime, denn ich bin Autor!

Meine Aufgabe ist es, Unternehmen ein Gesicht zu geben, indem wir ihre Geschichten finden und erzählen. Gemeinsam mit meinem Team sorge ich dann dafür, dass diese Geschichten auch gelesen werden, also die Reichweite bekommen, die sie verdienen.

Ob diese Geschichten dann in einen Facebook-Auftritt laufen, sich in einer Unternehmensbroschüre odergar einer Rede oder einem ganzen Buch wiederfinden, ist dann nur noch ein handwerklicher Unterschied.

Guido Augustin
signature


Ghostwriting

ich schreibe Ihre Geschichte. Bevor sie verloren gehen. Das können persönliche Geschichten sein, wie die der Großmutter, die trotz widriger Umstände die beste Mutter war und nie aufgegeben hat, ein besserer Mensch zu sein; das kann die bewegte Wirtschaftsgeschichte eines Machers aus dem Mittelstand sein, der mit seinem Wagemut aus einem kleinen Laden einen kraftvollen Filialisten geformt hat; das können die Erinnerungen und das Vermächtnis eines einflussreichen Politikers sein, dessen Restrospektive zur erlebten Zeitgeschichte gehört.

Ihr Fachbuch

Für viele Experten gehört ein Fachbuch (elektronisch oder auf Papier) zur Marketing-Strategie und Positionierung. Doch die meisten Experten haben viel Fachwissen, können aber nicht gut schreiben und haben vor allem keine Zeit dafür. Denn sie sind ja gefragte Experten.
Für diese Gruppe schreibe ich ihr Fachbuch. Dazu setzen wir uns zusammen, erarbeiten das Konzept und treffen uns danach in regelmäßigen Abständen zu Briefinggesprächen - am Telefon, via Skype oder auch persönlich.
Und während Sie sich als Experte weiter entwicklen können, entsteht Ihr Fachbuch.

Texte

Wir sprechen mit „Ihrer Stimme“- passen uns also dem Stil, der Zielgruppe und dem Sprachniveau unserer Kunden an. Dieses Prinzip funktioniert bei allen möglichen Texten von einer kurzen Twitter-Nachricht über Broschürentexte bis zu Newslettern und Vorstandsreden.
Dazu schreibt Guido Augustin seit vielen Jahren Kolumnen: Früher für stern.de, jetzt für den Mittelstand, Mitgliederzeitschrift des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Strategie

„Wir brauchen dringend {Kommunikationsmittel}“. So beginnen oft wunderbare Beziehungen, aber keine Strategien. Dabei ist es unerlässlich, vor (irgend)einer Maßnahme die Fragen nach dem Kern der Sache, nach dem Zusammenhang, dem Ziel und nicht zuletzt der Messbarkeit zu stellen. Daraus entsteht dann eine Strategie, die alle Kommunikation im Zusammenhang mit dem Unternehmen, seiner Marke, seinen Zielen etc. sieht. Dass diese Beratung oft über die Kommunikation hinaus geht, gehört zur Kommunikation dazu.

Pressearbeit

Pressearbeit ist eine Vertriebsaufgabe für Kommunikationsprofis. Ziel: Themen der Kunden an Medien zu “verkaufen”. Wichtigstes Werkzeug: Kontinuität. Um ein stabiles Verhältnis zu den Medien aufzubauen, braucht es Vertrauen. Vertrauen wächst mit der Zeit. 
Für die Bürgschaftsbank Hessen verantworten wir seit 2007 (!) die komplette Pressearbeit. Mittlerweile berichten die hessischen Medien jedes Jahr in mehreren Hundert Beiträgen über die Aktivitäten der Bürgschaftsbank.

Social Media

Die Kommunikation über Soziale Netzwerke gehört für Unternehmen dazu. Wir helfen Unternehmern und Unternehmen auf dem Weg in diese neue Form des Dialogs, beraten, konzeptionieren und nehmen bei der Hand - ganz nach Bedarf.
Als outgesourcte Redaktion betreuen und überwachen wir ihre Kanäle, beantworten Nutzerfragen und nehmen Ihnen so viel Arbeit ab.
Für das überaus erfolgreiche Kosmetik-Start-up M2Beaute managen wir die (große) Facebook-Page, führen den Dialog - und ergänzen sukzessive weitere Netzwerke, zuletzt Instagram und Google+.

Es ist unsere Leidenschaft, Unternehmen bekannter und Unternehmer sympathischer zu machen. Wenn Sie sich hier wieder erkennen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht, denn Sie wissen ja: „Mer muss nur mit de Leid redde“!
Die Leichtigkeit der Kommunikation
ist uns aller Mühen wert.
Blog .

Zum Tee bei Pareto

Neulich erhielt ich eine Einladung zum Tee bei Willie Pareto, dem Ur-Enkel Wilfried Fritz Paretos. Sie wissen schon, jener Ingenieur und Ökonom, der als erster erkannte, dass sich 80 Prozent des besten Ergebnisses mit 20 Prozent Mitteleinsatz erreichen lassen. Demnach tragen beispielsweise 20 Prozent der Steuerzahler hier zu Lande 80 Prozent des Steueraufkommens.

(Diese Kolumne erschien in Der Mittelstand 3/2015, dem Magazin des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVMW)) Weiterlesen »

Die Geister, die ich rief: Der tägliche Kampf gegen die Mailflut

Guido AugustinWie viele E-Mails bekommen Sie täglich? Ich bekam derer etwa 200, dazu Facebook-Messages, ab und zu auch SMS und XING- sowie Whats-App-Nachrichten. Einerseits sind Mails echte Produktivitäts-Turbos, weil sie orts- und zeitunabhängig beantwortet werden können. Wenn man allerdings nicht aufpasst, bedeutet dies nichts anderes als „jederzeit und überall“.
(Diese Kolumne erschien in Der Mittelstand 2/2015, dem Magazin des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVMW)) Weiterlesen »

Top-Tipps für XING-Profil-Fotos

Wenn ich mehr als 20 XING-Profilbilder in kurzer Zeit gesehen habe, brauche ich immer einen Schnaps. Wie meine Freunde ja wissen, versuche ich, die Zahl der XING-Kontakte zu reduzieren und nur solche zu belassen, mit denen es den Anfangsverdacht einer tragfähigen Beziehung gibt. Schließlich habe ich auf einem Irrweg reine Weile ziemlich wahllos über so genannte Kontakt-Gruppen Kontakte reingeschaufelt. Deswegen gehe ich nun systematisch anhand der Geburtstagsliste (beinahe) täglich durch mein Netzwerk und sortiere aus. Die ungeheuerliche Unglaublichkeit der dabei gesehenen Profilbilder veranlasste mich, diesen Beitrag zu schreiben. Weiterlesen »

Mit Ihrer Stimme sprechen.
Vom Tweet bis zur Vorstandsrede
Kunden .
Nur sympathische Unternehmen
Geschichte .
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

1999 gründeten Thomas Hirschbiegel und Guido Augustin die H&A medien GmbH. 2010 verließ Hirschbiegel das Unternehmen, Guido Augustin wurde alleiniger Geschäftsführer, seither firmiert das Unternehmen als GuidoAugustin.com GmbH.
Unter Guido Augustin gewann die Unternehmenskommunikation immer mehr an Bedeutung, zunächst als klassische Pressearbeit, zu der dann immer mehr PR-Aufgaben kamen. Schließlich fanden uns die Sozialen Netzwerke – und dieser Bereich wuchs schnell zum umsatzstärksten des Unternehmens heran.

Als Pressebüro haben wir für ein gutes Dutzend Computerseiten deutscher Tageszeitungen (u.a. Berliner Zeitung, Münchner Merkur, Hamburger Abendblatt) Artikel rund um PCs und Internet geliefert, für Stern.de die Ressorts „Computer“, „Auto“ und „Mobile“ konzipiert, mit Designern und Programmierern umgesetzt und jahrelang als externe Redaktion betreut.
Auf dem Scheitelpunkt der New Economy durften wir für AOL Deutschland, zu denen seinerzeit auch CompuServe und Netscape gehörten, ähnlich wie für Stern.de Redaktionsbereiche konzipieren, umsetzen und lange betreuen.

Wir haben den Newsticker der Bundesregierung (bundesregierung.de) geschrieben, für eine Direktbank die Scherben einer großen Unternehmensberatung aufgekehrt und zusammengeklebt, mit unserem eigenen Content-Dienst große Portale redaktionell beliefert.
Als die New Economy implodierte, durchschritten wir schwere Zeiten. Wir spürten die Schmerzen, eine 20-Mann-Agentur schneller zu schrumpfen, als sie gewachsen war. Aber wir haben überlebt und sind an den Aufgaben als Unternehmer gewachsen.

Über Guido Augustin
Guido Augustin
#Kundenstimmen
Mit GuidoAugustin.com wagten wir den Sprung ins Social Media-Becken und schwimmen dort inzwischen recht munter mit. Dies verdanken wir übrigens auch der Leichtigkeit, die Guido Augustin Themen und Texten zu verleihen vermag. Meine persönliche Lernkurve: Diese Leichtigkeit ist nicht nur im naturgemäß naheliegenden Umfeld neuer Medien erfolgversprechend, sondern tut auch durchaus alt her gebrachten Formaten gut.
Guido Augustin (*1967) ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Mainz. Der studierte Publizist begann seinen beruflichen Werdegang als freier Journalist in Mainz für Tageszeitungen und Zeitschriften, eh ihn die Internetwelle um den Jahrtausendwechsel in die Geschäftsführung der eigenen GmbH trug - Themen heute: Public Relations und Social Media. Zuletzt positionierte sich Augustin im weiten Feld der Social Media, wo die Erfahrungen aus Journalismus und PR eine ideale Liaison eingehen.
Ein kompetenter, unterhaltsamer und vor allem tiefgehender Einblick in die Social Media. Herr Augustin hat es verstanden, mit Witz und Sachverstand die Teilnehmer zu fesseln und völlig neue Einblicke in die Thematik eröffnet.
In seiner Freizeit widmet er sich der Familie, baut an seinem Baumhaus und schlägt die Surdo in der Mainzer Samba-Band Bateria Infernal.
Das Interview hat mir großen Spaß bereitet. Ich hoffe, Ihnen erging es ähnlich :)
Mer muss nur mit de Leid redde.
Margarete Augustin
Netzwerke .
Wer gibt, gewinnt.
BNI Chapter Chagall (Mainz)
BNI Chapter Chagall Mainz

„Wer gibt, gewinnt“, lautet das Motto bei BNI. Systematisch, verbindlich und wertschätzend entstehen so Beziehungen zwischen Menschen, die zu nachhaltigem Mehrgeschäft führen. Besucher sind jederzeit herzlich willkommen - bitte melden!
Guido Augustin ist Mitgliederkoordinator im Chapter Chagall, Mainz.
www.bni-mainz.de

VIP-Club Mainz 05
Mainz 05 VIP Club

Die Entwicklung des 1. FSV Mainz 05 hin zum sportlich gefestigten Bundesliga-Club und des Vereins zu einer soliden und gutorganisierten Firmengruppe wäre nicht möglich gewesen ohne die Verwurzelung des Vereins in der Region Mainz und Rheinhessen.
Guido Augustin ist Mitglied im VIP-Club von Mainz 05.
BVMW Rheinhessen-Nahe
BVMW Rheinhessen

Der Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) ist die starke Stimme des Mittelstands. Hier treffen sich engagierte Unternehmer zum Informations- und Erfahrungsaustausch, aber auch zu gesellschaftlichen, sozialen und sportlichen Anlässen.

Guido Augustin ist Pressesprecher des BVMW Rheinhessen-Nahe und Kolumnist für die Verbandszeitschrift „Mittelstand
Bilinguale Montessorischule Heidesheim
Förderverein der Bilingualen Montessori-Schule Heidesheim

Bateria Infernal
Sambaband Bateria Infernal
Kontakt .
Jetzt sind Sie dran, „hallo“ zu sagen!
Und wieder hat meine Oma Recht: „Mer muss nur mit de Leid redde“ - wobei „redde“ als Synonym für „kommunizieren“ ja über viele Kanäle laufen kann - Sie haben die freie Wahl!

Ach ja: Warum denn nicht gleich für den GuidoAugustin.com-Newsletter anmelden?

Kontaktformular

Name *

E-Mail *

Worum geht es?

* sind Pflichtfelder!

Adresse:
GuidoAugustin.com GmbH
Elbestraße 8-10
55122 Mainz

Telefon: +49 6131 48948 0
Fax: +49 6131 48948 11

E-Mail: post@guidoaugustin.com

Impressum/Datenschutzerklärung